Hauptversammlung Tennsisabteilung 2020

Am 6. März fand die diesjährige Hauptversammlung unserer Tennisabteilung im Tennis-Vereinsheim in Baach statt.

Die alljährlichen Rückblicke auf das vergangene Jahr hatten als sportliche Höhepunkte die Aufstiege der Herren 50 in die Bezirksliga sowie den hervorragenden zweiten Platz der Herren 30 in der Verbandsliga zu bieten.

Die Kassenprüfung attestierte der Kassenwartin Simone Zauser eine sehr gute Kassenführung, nicht zuletzt deshalb wurde der Ausschuss einstimmig entlastet.

Turnusmäßig und auch aus anderen Gründen waren einige Posten im Ausschuss und darüber hinaus neu zu besetzen.

Als Abteilungsleiterin wurde Sybille Leipold-Maier einstimmig bestätigt, ebenso erging es Peter Wiedmann als Sportwart und Simone Zauser als Kassenwartin. Als Schriftführerin folgt Julia Langhans ihrem Vater Klaus Langhans nach. Schließlich stand noch der Posten eines Ausschussmitglieds zur Wahl, Ute Weng wurde in ihrem Amt ebenfalls bestätigt.

Wir danken im Namen der gesamten Tennisabteilung allen bisherigen Ausschussmitgliedern für ihre langjährige engagierte Arbeit und wünschen dem (nur wenig veränderten) neuen Ausschuss viel Erfolg in seinem Arbeit zum Wohle unserer Tennisabteilung!

Darüber hinaus wurden Peter Hasselwander und Jürgen Klein als Kassenprüfern für ein weiteres Jahr gewählt. Abschließend stimmte die Versammlung einem Antrag des Ausschusses, das Entgelt für nicht geleistete Arbeitsstunden ab 2021 von 12 auf 14 € / Stunde zu erhöhen, zu.